Eisacktal

Barbian
Das schöne Feriendorf Barbian (836 m ü.d.M.) liegt an einer sehr sonnigen Talflanke, umgeben von Wiesen und Weinbergen. Wahrzeichen des Dorfes ist der schiefe Turm der Pfarrkirche.
Ein Waldweg führt hinauf zum Weiler Bad Dreikirchen, in welchem drei kleine Kirchen in einem malerischen Ensemble beisammen stehen. In vorgeschichtlichen Zeiten war Dreikirchen mit seinen leicht radioaktiven Quellen ein Quellenheiligtum. Gleich daneben steht der Gasthof Bad Dreikirchen, der im 19. Jh. ein beliebtes Bauernbadl war. Sehenswert sind auch das Haus Settari, eine futuristisch wirkende Villa und das Hotel Briol, das nach Plänen des umstrittenen Malers Hubert Lanzinger in klaren einfachen Formen errichtet wurde. Südlich von Barbian liegt der Weiler Saubach mit einer kleinen gotischen Kirche. Prunkstück sind drei Flügelaltäre, die um 1500 entstanden sind.
Zahlreiche Spazier- und Wanderwege führen von Barbian aus zu schönen Ausflugszielen in der näheren Umgebung. Lohnenswert ist beispielsweise eine kurze Wanderung zum Barbianer Wasserfall, weiter außerhalb des Dorfes. Besonders beeindruckend sind die Wasserfälle zur Zeit der Schneeschmelze und nach ergiebigen Regenfällen. Der obere Wasserfall, der in einer Höhe von 1.200 m liegt und imposant über 45 m in die Tiefe fällt, verursacht ein rauschendes Tosen. Der untere Wasserfall ist leichter zugänglich und sehr viel bekannter. Das heilsame Klima am Wasserfall ist besonders für Allergiker sehr wohltuend. Die hohe Luftfeuchtigkeit und der aus dem Wasser frei werdende Sauerstoff regt das Immunsystem an und wirkt sich sehr positiv auf die Atemwege und den gesamten Organismus aus.

In der Näheren Umgebung ...

Dies könnte dich auch interessieren