Eisacktal

Feldthurns
Das schmucke Feriendorf Feldthurns (851 m ü.d.M.) liegt auf einer sonnigen Höhenterrasse, inmitten von Bergwiesen, Obstkulturen und Kastanienhainen. Sehr schöne Bauernhöfe und malerische alte Ansitze prägen das Dorfbild, gekrönt von dem bedeutendsten Renaissancebau Südtirols, dem Schloss Velthurns. Das Schloss diente den Fürstbischöfen von Brixen als Sommerresidenz und verfügt über ein wunderschönes Fürstenzimmer mit einem eindrucksvollen Kachelofen des Bozner Hafner Paul Pidenhofer. Im Schreiberhaus befindet sich zudem ein Heimatmuseum mit einer Sammlung bäuerlicher Gebrauchsgegenstände für Weinbau und Holzverarbeitung.  Im Schloss finden über das Jahr zahlreiche Konzerte und Tagungen statt.
Sehenswert ist auch die Pfarrkirche, ein charakteristischer Bau der Brixner Bauhütte. Aufgrund schlechter Fundamente hat sich der Turm der Kirche leicht zur Seite geneigt. Zahlreiche schöne Wanderungen führen in die nähere Umgebung und zu Almen hinauf und im Sommer lädt ein tolles Schwimmbad zum Badespaß für die ganze Familie ein.

In der Näheren Umgebung ...

Dies könnte dich auch interessieren