Kabinenbahn Ruis

Foto (16)
Informationen
Adresse:

St. Vigil, Furkelpassstraße 27 - 39030 St. Vigil in Enneberg

Höhe:

1756 m ü.d.M.

Telefon:

Ufficio 0474 501131 Stazione a valle 0474 50115

Fax:

0474 501546



Bewertung: Zufriedenstellend

Finde die Position auf der Karte

Die moderne Kabinenbahn Ruis in St. Vigil in Enneberg verbindet den Furkelpass (1.747 m) mit dem beliebten Ski- und Wanderberg Kronplatz (2.272 m). Die Bergfahrt mit den Gondeln für 8 Personen dauert genau 5 Minuten und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 525 m. An der Bergstation am Kronplatz eröffnet sich ein herrlicher Rundblick über die Dolomiten, das mittlere Pustertal sowie das Brunecker Becken und das dahinter liegende Ahrntal. Neben zahlreichen Einkehr- und Wandermöglichkeiten für Ausflügler, gibt es für abenteuerlustige Mountainbiker auch eine ausgewiesene Freeride-Strecke, die vom Kronplatz bis zur Talstation hinunter führt. Auch für Familien mit Kindern gibt es ein tolles Angebot: Spiel und Spaß in großen Indianerzelten. In unmittelbarer Nähe der Bergstation befindet sich das Museum von Reinhold Messner MMM Corones, welches von der bekannten Architektin Zaha Hadid geplant wurde.

Bewertung: Zufriedenstellend

Neben dem ausgewiesenen großen Besucherparkplatz am Furkelpass verfügt die Talstation Ruis über einige Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Eingangsbereich, wo sich auch ein reservierter Stellplatz für Fahrgäste mit Behinderung befindet. Von hier aus gelangt man stufenlos zum Eingang mit Kiesbelag. Einzig vor der Kasse gibt es eine 15 cm hohe Stufe, weshalb Tickets bei Bedarf auch im barrierefreien Zugangsbereich zur Anlage ausgestellt werden. Der Einstieg in die Umlaufbahnkabinen selbst erfolgt höhengleich und ohne nennenswerten Abstand zwischen Einstiegsplattform und Seilbahnkabine. Um Fahrgästen mit Rollstuhl oder Mountainbikes mehr Platz zu bieten, wurden in einigen Kabinen die vorhandenen Halterungen aus Metall entfernt, wodurch eine freie Fläche von etwa 80 x 80 cm entsteht. Auch der Ausstieg an der Bergstation am Kronplatz ist vollkommen barrierefrei gestaltet. Die vorhandene Toilette ist aufgrund der Türbreite von 60 cm nur mit Hilfestellung zugänglich, während das WC an der Talstation überhaupt nicht barrierefrei ist. Beim Ausgang der Bergstation gibt es eine kleine Stufe. Über einen kurzen Pfad mit Kiesbelag erreicht man das angrenzende Bergrestaurant Corones (kleine Stufen im Eingangsbereich).

  • Empfohlener Parkplatz
  • Parkplatz 2
Parkplatz
Öffentlich
  • ja
  • ja
Gebührenpflichtig
  • nein
  • nein
Überdachter Parkplatz
  • nein
  • nein
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • ja
  • nein
Reservierte Stellplätze
Vorhanden
  • ja
  • nein
Anzahl
  • 1
  • /
Kennzeichnung
  • ja
  • /
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • ja
  • /
Ausgewiesener Zugangsweg
Bodenbeläge
  • Kies
    Festes Erdmaterial
  • Kies
    Festes Erdmaterial
Anmerkung
  • Der empfohlene Parkplatz befindet sich direkt bei der Talstation und verfügt über einen Stellplatz für Fahrgäste mit Behinderung.
  • Der Zugangsweg vom großen Besucherparkplatz 2 zur Talstation beinhaltet eine Treppe oder steile Zufahrtsrampe.
  • Empfohlener Zugangsweg
  • Zugangsweg 2
Straßenüberquerung
Notwendig
  • nein
  • ja
Mit Zebrastreifen
  • /
  • nein
Mit Fußgängerampel
  • /
  • nein
Vorhandensein von
Stufen oder Treppen
Eigenschaften Zugangsweg
Überdacht
  • nein
  • nein
Eben
  • ja
  • nein
Abschnitte mit Steigung
  • /
  • ja
Steigung < 7%
  • ja
  • nein
Querneigung < 3,5%
  • ja
  • nein
Breite des Zugangsweges
  • > 90 cm
  • > 90 cm
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
  • ja
Taktile Wege
  • nein
  • nein
Bodenbeläge
  • Kies
    Festes Erdmaterial
  • Kies
    Festes Erdmaterial
    Asfalt / Zement
Anmerkung
  • Der empfohlene Zugangsweg verbindet den reservierten Stellplatz für Fahrgäste mit Behinderung mit dem Eingangsbereich der Talstation.
  • Der Zugangsweg 2 verbindet den großen Besucherparkplatz 2 mit der Talstation und weist eine Treppe oder eine steile Zufahrtsrampe auf.
Anmerkung: Der Kassenbereich an der Talstation ist über eine 15 cm hohe Stufe zugänglich.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Eingang Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • nein
Manövrierfläche > 140x140 cm
  • ja
Intern vorhanden
Stufen und Treppen
Informations- & Fahrkartenschalter
Schalterhöhe in cm
  • 94
Absperrung Warteschlange
Vorhanden
  • nein
Fahrkartenentwerter & Durchgangssperre
Fahrkartenentwertung erforderlich
  • ja
Zugang von Personal überwacht
  • ja
Höhe Entwertungsschlitz in cm
  • 105
Drehkreuze vorhanden
  • ja
Durchgangsbreite in cm
  • 47
Reservierter Zugang für Menschen mit Behinderung
  • ja
Durchgangsbreite reservierter Zugang in cm
  • 90
Toilette
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Wartepodest vor dem Transportmittel
Länge in cm
  • 150
Breite in cm
  • 150
Einfahrt/Ausfahrt
Zugang von Personal überwacht
  • ja
Reservierter Zugang für Rollstuhlfahrer
  • ja
Verlangsamung zum Einstieg
  • ja
Anlage wird zum Ein- und Ausstieg angehalten
  • ja
Vorhandener Höhenunterschied
  • nein
Abstand zwischen Podest und Transportmittel
  • nein
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 80
Schiebetür
  • ja
Automatische Tür
  • ja
Türschließer
  • ja
Akustisches Türschließsignal
  • nein
Abmessungen
Tiefe in cm
  • 83
Breite in cm
  • 80
Manövrierfläche
Tiefe in cm
  • 80
Breite in cm
  • 80
Zugang mit dem Rollstuhl
Selbständiger Zugang
  • ja
Überwechseln vom Rollstuhl erforderlich
  • nein
Fahrgast wird im Rollstuhl transportiert
  • ja
Fahreigenschaften
Sitzmöglichkeit
  • ja
Reservierte Sitzplätze
  • nein
Sicherheitsgurte
  • nein
Interne Gegensprechanlage vorhanden
  • nein
Fahrkartenentwerter
Fahrkartenentwertung erforderlich
  • ja
Höhe Entwertungsschlitz in cm
  • 105
Dynamische Fahrgastinformationen an Bord
Nicht vorhanden
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Anmerkung
  • Der interne Freiraum in der Kabine beträgt 80 x 80 cm.
Anmerkung: Der Eingangsbereich der Bergstation weist eine 10 cm hohe Schwelle auf.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Zugang mittels
Stufen und Treppen
Eingang Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 350
Türschwelle vorhanden
  • ja
Höhe der Türschwelle in cm
  • 7
Türklingel für Hilfestellung
  • nein
Manövrierfläche > 140x140 cm
  • ja
Informations- & Fahrkartenschalter
Schalterhöhe in cm
  • 107
Absperrung Warteschlange
Vorhanden
  • nein
Fahrkartenentwerter & Durchgangssperre
Fahrkartenentwertung erforderlich
  • ja
Zugang von Personal überwacht
  • ja
Höhe Entwertungsschlitz in cm
  • 105
Drehkreuze vorhanden
  • ja
Durchgangsbreite in cm
  • 47
Reservierter Zugang für Menschen mit Behinderung
  • ja
Durchgangsbreite reservierter Zugang in cm
  • 200
Toilette
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 90
Tür nach außen zu öffnen / Schiebetür
  • ja
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle < 2,5 cm
  • ja
Türschwelle in cm
  • 2
Manövrierraum > 140 x 140 cm
  • ja
Tische
Verstellbar
  • ja
Tischhöhe in cm
  • 78
Freiraum unter dem Tisch in cm
  • 75
mit einem Tischbein in der Mitte
  • ja
Tischservice
  • ja
Toilette
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Bodenbeläge
  • Parkett

Dies könnte dich auch interessieren