Südtiroler Weinmuseum

Foto (9)
Informationen
Adresse:

Kaltern Markt, Goldgasse 1 - 39052 Kaltern an der Weinstraße

Höhe:

431 m ü.d.M.

Telefon:

+39 0471 963168

Fax:

+39 0471 963168



Bewertung: Gut

Finde die Position auf der Karte

Das Südtiroler Weinmuseum wurdfe 1955 als erstes Weinmuseum südlich der Alpen gegründet. Im Zentrum der Marktgemeinde Kaltern, an der Weinstraße gelegen, im Zehentkeller des landesfürstlichen Pfleghauses, erhält hier der interessierte Besucher einen Einblick in die alte Weinbautradition des Landes. So führt ein Rundgang in diesem Museum durch das Arbeitsjahr des Weinbauern in alter Zeit und vermittelt gleichzeitig einen Eindruck von der Bedeutung des Weines für die Volkskultur in Südtirol.

Bewertung: Gut

Das Museum befindet sich mitten im Ortszentrum von Kaltern, wo auf dem angrenzenden Marktplatz drei reservierte Parkplätze für Besucher mit Behinderung eingerichtet sind. Der Zugangsweg weist Natursteinpflaster auf und ist rund 100 m lang. Die Ausstellungsflächen sind stufenlos zugänglich. In den großen Ausstellungsraum 4 führt eine Rampe (200 cm, 9% Steigung) hinunter. Auch der Zugang zum Außenbereich (Weinberg) weist eine Rampe (550 cm, 9% Steigung) auf. Im Filmraum befinden sich zwei Stufen. Der sog. "Tiefe Keller", ist für Besucher mit Mobilitätseinschränkungen aufgrund einer steilen Kellertreppe (22 Stufen) nicht zugänglich. Für Besucher mit besonderen Bedürfnissen werden die Weinverkostungen in den zugänglichen Ausstellungsraum 5 verlegt. Im Erdgeschoss befindet sich ein barrierefreies WC.

  • Empfohlener Parkplatz
Parkplatz
Privat
  • nein
Gebührenpflichtig
  • ja
Überdachter Parkplatz
  • nein
Reservierte Stellplätze
Vorhanden
  • ja
Anzahl
  • 3
Kennzeichnung
  • ja
Breite > 3,2 m
  • ja
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • ja
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
  • Empfohlener Zugangsweg
Eigenschaften Zugangsweg
Überdacht
  • nein
Eben
  • ja
Steigung < 7%
  • ja
Querneigung < 3,5%
  • ja
Breite des Zugangsweges
  • > 90 cm
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
  • Haupteingang
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • ja
Tür lässt sich ohne Kraftaufwand öffnen
  • ja
Türbreite in cm
  • 120
Tür nach außen zu öffnen
  • ja
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • ja
Türschwelle vorhanden
  • ja
Höhe der Türschwelle in cm
  • 2,5
Vorhandensein von
Toilette
Höhe Kassenschalter in cm
  • 108
Orientierungssysteme
Hinweisschilder
  • ja
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Anmerkung: Raum I erzählt die Geschichte des Weines und zeigt die wichtige Figur des Weinberghüters "Saltner". Raum II beleuchtet die religiöse Volkskunst, denn Wein reicht weit in den religiösen Kult hinein. Raum III ist ein Filmraum. Raum IV widmet sich thematisch dem Weinkeller. Raum V in der sog. "Ansetz" zeigt gewaltige Gärfässer, auch "Stander" genannt, in denen der Wein einige Wochen lang zum Gären verblieb. Raum VI zeigt die Weinlagerung in Holzfässern und Tongefäßen.
Beschreibung der Räumlichkeit:
  • Erdgeschoss
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 110
Tür nach außen zu öffen / Schiebetür
  • ja
Türschließer
  • ja
Türschwelle vorhanden
  • nein
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Schmalste Tür in cm
  • 79
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Mindestbreite der Ausstellungswege
  • 150
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Vorhandensein von
Rampe
Stufen oder Treppen
Behindertengerechtes WC
Orientierungshilfen
Hinweisschilder
  • ja
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Bodenbeläge
  • Parkett
Anmerkung: Raum VII: Der sog. "Tiefe Keller" ist für Besucher mit Mobilitätseinschränkungen aufgrund einer steilen Kellertreppe nicht zugänglich. Für Besucher mit besonderen Bedürfnissen werden die Weinverkostungen in den zugänglichen Ausstellungsraum 5 verlegt.
Beschreibung der Räumlichkeit:
  • Ebene -1
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • nein
Innentüren
Vorhanden
  • nein
Behindertengerechtes WC
  • nein
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
Beschreibung der Räumlichkeit:
  • Außenbereich
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Zugang mittels
Rampe
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 90
Tür nach außen zu öffen / Schiebetür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle in cm
  • 3
Behindertengerechtes WC
  • nein
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • ja
Bodenbeläge
  • Gras

Führungen

Workshops

Fotografieren erlaubt

Im Zentrum

Weinkeller

Shop

Reisegruppen

Kreditkarten/Bancomat

Keine Haustiere

Rauchverbot

Familienfreundlich

Aktivitäten für Kinder

Wickeltisch

kein Aufzug

Bad mit Haltegriffe

Einzelkarte: 5,00 €

Familienkarte: 10,00 €

Kinder: Frei

Jugendliche: 3,70 € (14-18 Jahre)

Studenten: 3,70 € (18-27 Jahre)

Senioren: 3,70 € (ab 65 Jahren)

Menschen mit Behinderung: 3,70 € (Menschen im Rollstühl)

Gruppen: 3,70 € (ab 15 Personen)

Schülergruppen: 0,50 €

Führungen: 40,00 € (für Gruppen)

5,00 €

Ruhetag: Montag

Ganzjährig geöffnet: nein

Saisonzeiten: von Anfang April bis Mitte November

Geschlossen: von Mitte November bis Ende März

Öffnungszeiten: von 10:00 bis 17:00

Dienstag bis Samstag: von 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: von 10.00 bis 12.00 Uhr
Letzter Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Schließung

Dies könnte dich auch interessieren