Eisacktal

Ridnauntal
Das Ridnauntal (1.370 m ü.d.M.) ist ein wunderschönes Bergtal mit kleinen Feriendörfern, eingebettet in grüne Wiesen und Nadelwälder. Durch seinen weiten Talboden ist Ridnaun ein beliebtes Langlaufgebiet und sehr gut geeignet für leichte Wanderungen, mit geringerem Höhenunterschied. Besonders sehenswert ist Schloss Wolfsthurn über Mareit. Das Schloss gilt als die schönste barocke Anlage Südtirols und beherbergt in seinen repräsentativen Räumen das Südtiroler Jagd- und Fischereimuseum. Über einen eigenen Zugang am Westportal ist das Schloss auch für Besucher im Rollstuhl zugänglich. 
Die Knappenkapelle St. Magdalena in Gasse birgt den größten Kunstschatz des Tales, den spätgotischen Flügelaltar des Sterzinger Meisters Stöberl. Von bergbaulicher Bedeutung sind der Talschluss hinter Maiern, dem letzten Dorf des Ridnauntales und das angrenzende Gebiet des Schneebergs. In der Erzbereitungsanlage des ehemals höchstgelegenen Bergwerks Europas wurde ein schönes Landesbergbaumuseum Schneeberg mit einem Schaustollen eingerichtet.Ein besonders interessanter Lehrpfad, der als geführte Wanderung zu begehen ist, führt in die ehemaligen Stollen und zur Knappensiedlung St. Martin am Schneeberg im Passeiertal.

In der Näheren Umgebung ...

Dies könnte dich auch interessieren