Mineralienmuseum Kirchler

Informationen
Adresse:

St. Johann, St. Johann 3 - 39030 Ahrntal

Telefon:

+39 0474 652145

Fax:

+39 0474 652011



Bewertung: Gut

Foto (15)
Finde die Position auf der Karte

Das Museum zeigt Mineralstufen aus den Hohen Tauern, die in jahrzehntelanger Suche von Josef Kirchler gesammelt wurden und von der Entstehung der Alpen zeugen. Es werden über 1.000 Exponate auf über 300 m² zur Schau gestellt: Bergkristalle, deren Klarheit an das ewige Eis der höchsten Berggipfel erinnert, aber auch wunderschöne Feldspate, Rutile, violette Amethyste, Fluorite, funkelnde Apatite, Smaragde oder Sphene, die den Betrachter mit ihrer tiefen dunkelgrünen Farbe verzaubern. Neben den größten Rauchquarzen Südtirols gilt das 'Bergkristallgwindl' aus dem Bergwerk von Prettau als besondere Attraktion.

Zugänglichkeit

Das Mineralienmuseum Kirchler befindet sich rund 1,5 km hinter dem Ortskern von St. Johann im Ahrntal an der linken Straßenseite und ist für Familien mit Kinderwagen, Senioren und Besucher mit Behinderungen zugänglich. Ausgehend vom Parkplatz rund um das Museum erreicht man ebenerdig den Eingangsbereich (4 cm hohe Schwelle). Alle Ausstellungsräume befinden sich im Erdgeschoss und sind zugänglich. Das WC ist nicht barrierefrei.
Parkplatz
Privat
  • ja
Gebührenpflichtig
  • nein
Überdachter Parkplatz
  • nein
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • ja
Reservierte Stellplätze
Vorhanden
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
Straßenüberquerung
Notwendig
  • nein
Eigenschaften Zugangsweg
Überdacht
  • nein
Eben
  • ja
Steigung < 7%
  • ja
Querneigung < 3,5%
  • ja
Breite des Zugangsweges
  • > 90 cm
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
Anmerkung: Im Eingangsbereich befindet sich eine 4 cm hohe Türschelle.
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 104
Tür nach außen zu öffnen
  • ja
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • ja
Türschwelle vorhanden
  • ja
Höhe der Türschwelle in cm
  • 4
Vorhandensein von
Toilette
Höhe Kassenschalter in cm
  • 107
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Fliesen / Marmor
  • Shop
  • Museum
  • Film
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
  • ja
  • ja
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • nein
  • ja
  • ja
Türbreite in cm
  • /
  • 85
  • 91
Tür nach außen zu öffen / Schiebetür
  • /
  • ja
  • ja
Türschwelle vorhanden
  • /
  • nein
  • nein
Innentüren
Vorhanden
  • nein
  • ja
  • nein
Schmalste Tür in cm
  • /
  • 100
  • /
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • /
  • nein
  • /
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
  • ja
  • ja
Behindertengerechtes WC
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
  • nein
  • nein
Teppiche
  • nein
  • nein
  • nein
Bodenbeläge
  • Fliesen / Marmor
  • Fliesen / Marmor
  • Fliesen / Marmor
Anmerkung: Das WC ist für Besucher mit Behinderung nicht zugänglich.
Lage im Gebäude
  • Im Eingangsbereich
Barrierefreies WC gekennzeichnet und gut auffindbar
  • nein
Eingangsbereich
Türbreite in cm
  • 70
Tür nach außen zu öffnen / Schiebetür
  • nein
Manövrierraum außen > 140 x 140 cm
  • ja
Manövrierraum innen > 140 x 140 cm
  • nein
WC
Haltegriff
  • nein

Dies könnte dich auch interessieren